Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

ERINNERUNGSKULTUR

Unserem Selbstverständnis entspricht, dass es eine Zusammenarbeit und Mitarbeit bei der Deutsch-Israelischen Gesellschaft

sowie der Stolperstein-Gruppe gibt.

Antisemitismus ist leider weiterhin präsent in unserem Land, gerade auch während der Corona-Pandemie musste das wieder beobachtet werden.

Die so genannten Querdenker tragen mit ihrem Vokabular kräftig dazu bei.

Wir als AURICH ZEIGT GESICHT wollen mit unseren Aktivitäten mit dazu beitragen, dass sich die Geschichte, wie wir sie aus dem 3. Reich wahrnehmen mussten,

nicht wiederholen darf. Wir sprechen von Erinnerungskultur - Gegen Vergessen.

Der 27. Januar ist der  internationale Gedenktag an die Opfer des Holocaust. Siehe hierzu einen Artikel in den Ostfriesischen Nachrichten.

Seit dem letzten Jahr haben wir als Verein auch den Beschluss gefasst, die Patenschaft für einen Stolperstein in der Auricher Osterstraße zu übernehmen,

der hoffentlich in diesem Jahr verlegt werden kann. Damit verbunden ist die Reinigung einiger Steine in der Straße.

Hier geht es zur Stolpersteinseite>>

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der NDR hat einen Beitrag zum Jüdischen Leben in Friesland erstellt. Wir stellen ihn hier zur Verfügung. 

 

 

Das erste Mal traten wir im November 2020 in Aktion, begleitet mit Roseniederlegung - siehe hier:

 

 

 

Bildergalerie